Familien

DIE FAMILIE gibt es nicht, jede Familie ist einzigartig, sie hat ihre eigenen Gesetzmässigkeiten. In den meisten Fällen funktionieren diese individuellen Familiensysteme sehr gut. Sie sind kreativ und sie können sich neuen Lebensumständen gut anpassen. Manchmal kann es geschehen, dass eine solche Anpassung schwerer fällt, sei es, weil sich die äusseren Bedingungen verschlechtert haben, z.B. durch das Eintreten einer Arbeitslosigkeit, oder sei es, weil die innerfamiliären Anforderungen gestiegen sind, z.B. durch die heftige Pubertätskrise eines Kindes. Dann verlieren Familien manchmal vorübergehend den Zugang zu ihren Selbstregulierungskräften.

 

In einer Familienberatung geht es deshalb darum, zusammen mit der Familie einen Weg zu finden, wie sie sich wieder selber befähigen können und mit ihnen gemeinsam nach massgeschneiderten Lösungen zu suchen.

Mögliche Anlässe für eine Familienberatung können sein:

- Ablösungsprobleme von Jugendlichen
- Patchworkfamilien
- Schwierige familiäre Konstellationen (z.B. nach einer Trennung/Scheidung)
- Krankheit eines Familienmitgliedes
- Uneinigkeit in Erziehungsfragen